Hetero – Edging – Fun

Ist Edging auch etwas für Hetero-Männer?

Diese Frage wird mir oft gestellt. Sehr oft sogar! Und die Antwort lautet: JA, selbstverständlich!

Viele Männer haben aber ganz offensichtlich enorme Scheu, sich auf der Suche nach DEM Mega-Orgasmus, einem erfahrenen Edger anzuvertrauen. Vermutlich, weil sie sich zu viele Gedanken machen. Gedanken darüber, dass man(n) sie für schwul halten könnte. „Ein Kerl, der mein bestes Stück bearbeitet!? – NIEMALS“.

Diese Scheu ist völlig unnötig. Das Edging ist vielmehr wie eine Massage zu sehen und nicht als Sexpraktik. Edging ist eine Entdeckungsreise der eigenen Lust. Der Edger will Männer weder zu anderen sexuellen Handlungen „überlisten“ noch will er Heteros „umdrehen“ – was ohnehin nicht funktioniert. Einzig und allein der Genuss steht im Vordergrund; die Reise eines unbeschreiblichen Gefühls, das wie Wellen durch den eigenen Körper strömt und an deren Ende ein Orgasmus steht, der einem die Sinne raubt. Dann ist es perfekt.

Also Hetero-Männer! Lasst Euch diese Erfahrung nicht entgehen, nur weil Ihr diese kleine „Hemmschwelle“ habt. Ihr werdet es nicht bereuen.

3 Gedanken zu „Hetero – Edging – Fun“

    1. Hallo Marie, ich bin ehrlich gesagt auch der Meinung. Ein Mann kann nachempfinden, welche Berührung welche Gefühle auslöst und wie es sich anfüht, kurz „davor“ zu sein und wie man es ideal steuern kann. Ich denke, das ist umgekehrt auch bei Frauen so.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s